Ev.-Luth. Kirchengemeinden Seedorf und Mustin

St. Clemens-St.Katharinen-Kirche in Seedorf

Die St.-Clemens-St.-Katharinen-Kirche ist Mittelpunkt des Kirchspiels Seedorf mit den Dörfern Seedorf, Groß- und Klein Zecher, Marienstedt, Hakendorf und Dargow, den Gütern Bresahn und Niendorf sowie den Hofstellen Butz und Vogtstemmen. Sie wurde etwa 1230/50 errichtet. Kunstgeschichtlich bedeutsam ist diese Kirche vor allem wegen der Gewölbemalereien über dem Altar, die aus der Erbauungszeit stammen. Seit der Wiederentdeckung dieser Malereien im Jahr 1954 zählt das in Fresco-Technik ausgeführte Gemälde zu den in Norddeutschland besterhaltenen Großmalereien des 13. Jahrhunderts.

Darüber hinaus sehenswert ist auch der 1965 von Max Schegulla geschaffene Flügelaltar mit der Darstellung Jesu als gutem Hirten im Mittelpunkt.

Aus dem Gemeindeleben: Die Kirchengemeinde Seedorf arbeitet seit langer Zeit eng mit der Kirchengemeinde Mustin zusammen. Pastor Jakob Henschen ist für beide Gemeinden zuständig und auch das kirchliche Angebot richtet sich an beide Kirchengemeinden. Ausdruck der guten Kooperation ist auch der gemeinsame Gemeindebrief, der in beiden Kirchspielen vierteljährlich erscheint und mit einem 2. Platz beim Gemeindebriefwettbewerb 2009 ausgezeichnet wurde.

Ein Hinweis für Gäste: Die Kirche ist geöffnet täglich von Ostern bis Erntedank von 10-18.00 Uhr, oft darüber hinaus. Herzlich Willkommen!

mail@kirche-seedorf-mustin.de